Weinland Schweiz

Die Schweiz assoziieren die meisten Leute spontan mit Skifahren, Bergsteigen, mit Schweizer Uhren, Schweizer Käse und Schweizer Nummernkonten, doch nur die wenigsten denken an Wein! 

Kein Wunder, denn da die Schweizer den größten Teil ihres Weines selber trinken und nur ein verschwindend geringer Teil in den Export gelangt, sind die Schweizer Weine trotz teilweise herausragender Qualitäten im Ausland extrem rar und weitgehend unbekannt. Zu Unrecht, denn in den Weinbergen der Schweiz, die zu den schönsten, höchsten und spektakulärsten Weinbaugebieten Europas gehören gedeiht eine Vielzahl charaktervoller und herkunftstypischer Weine die immer häufiger auf vordersten Plätzen bei internationalen Weinwettbewerben landen.

Bei diesem Basis-Seminar lernen Sie dieses kleine aber sehr feine Weinbauland und seine faszinierende Vielfalt kennen. Vorgestellt werden die wichtigsten Anbaugebiete, die berühmtesten Winzer und die interessantesten Rebsorten der Schweiz!